A- A A+

Iran: Änderung des Drogengesetzes könnte 4000 zum Tode Verurteilten das Leben retten

Nach jahrelangem Druck durch die Vereinten Nationen und andere Menschenrechtsvereinigungen hat das iranische Parlament nun eine Änderung des Drogenhandelgesetzes verabschiedet, welches Tausenden von Gefangenen das Leben retten könnte. (Initiative gegen die Todesstrafe, 23.10.2017)

http://www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de/nc/aktuelles/nachrichten/details/article/iran.html