A- A A+

Ulm. Taser- statt Tumorforschung

Am Institut für Rechtsmedizin ist für die Methadonforscherin kein Platz mehr. Die Klinikleitung beteuert, sie garantiere der Chemikerin weiterhin „bestmögliche Arbeitsbedingungen.“ Doch es gibt Gründe, daran zu zweifeln. (Südwest Presse, 23.06.2020)

https://www.pressreader.com/germany/sudwest-presse-ulm/20200623/282235192918648

Against Repurposing Methadone for Glioblastoma Therapy.

Vatter T, Klumpp L, Ganser K, et al. 

Biomolecules. 2020;10(6):E917. Published 2020 Jun 17. doi:10.3390/biom10060917

https://www.mdpi.com/2218-273X/10/6/917

Ulm. Methadon gegen Krebs: Ulmer Methadon-Forscherin Friesen wird versetzt 

Die zum Einsatz von Methadon in der Krebstherapie forschende Chemikerin Dr. Claudia Friesen ist von Mittwoch an nicht mehr im Ulmer Institut für Rechtsmedizin beschäftigt. Das bestätigte Institutsdirektor Prof. Sebastian Kunz auf Anfrage. Friesen soll zunächst in den allgemeinen Bereich der Medizinischen Fakultät eingegliedert werden. Wo sie dauerhaft unterkommt, ist offen. Klinik und Fakultät hatten zuletzt zugesichert, dass Friesen ungehindert weiter forschen könne. (Südwest Presse, 28.06.2020)

https://www.swp.de/suedwesten/staedte/ulm/methadon-gegen-krebs-ulmer-methadon-forscherin-friesen-wird-versetzt-47380955.html

Safety aspects of opioid-naïve patients with high-grade glioma treated with D,L-Methadone: an observational case series.

von der Brelie C, Schatlo B, Bettag C, Rohde V.

Neurosurg Rev. 2020 Feb 14. doi: 10.1007/s10143-020-01250-1. 

Abstract

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/32060760

ALDH2 Gene: Its Effects on the Neuropsychological Functions in Patients with Opioid Use Disorder Undergoing Methadone Maintenance Treatment.

Lee PW, Wang TY, Chang YH, Lee SY, Chen SL, Wang ZC, Chen PS, Chu CH, Huang SY, Tzeng NS, Lee IH, Chen KC, Yang YK, Hong JS, Lu RB.

Clin Psychopharmacol Neurosci. 2020 Feb 29;18(1):136-144. doi: 10.9758/cpn.2020.18.1.136.

http://www.cpn.or.kr/journal/view.html?volume=18&number=1&spage=136

Inhibitory role of Gi-coupled receptors on cAMP-driven cancers with focus on opioid receptors in lung adenocarcinoma and its stem cells.

Schuller HM.

Vitam Horm. 2019;111:299-311. doi: 10.1016/bs.vh.2019.05.009. Epub 2019 Jun 21.

Abstract

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/31421705

Methadone hydrochloride and leukemia cells: Effects on cell viability, DNA fragmentation and apoptotic proteins expression level.

Kua VMD, Rasul A, Sreenivasan S, Rasool B, Younis T, Lai NS.

Pak J Pharm Sci. 2019 Jul;32(4(Supplementary)):1797-1803.

Abstract

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/31680075

Preparation, Characterization and Dermal Delivery of Methadone.

Kung CP, Sil BC, Hadgraft J, Lane ME, Patel B, McCulloch R.

Pharmaceutics. 2019 Oct 2;11(10). pii: E509. doi: 10.3390/pharmaceutics11100509.

https://www.mdpi.com/1999-4923/11/10/509/htm

Dr. Claudia Friesen im Interview: „Bei Methadon wird grundsätzlich alles infrage gestellt!“

Dr. rer. nat. Claudia Friesen veröffentlichte 2008 In-vitro-Daten zur Wirksamkeit von D,L-Methadonhydrochlorid gegen humane Leukämiezellen (CEM und HL-60). 1 Seitdem befasst sich die Leiterin des Forschungslabors am Institut für Rechtsmedizin des Universitätsklinikums Ulm mit dem Thema Methadon in der Krebstherapie. (coliquio.de, 06.11.2019)

https://www.coliquio.de/wissen/Praxis-Wissen-kompakt-100/Claudia-Friesen-Bei-Methadon-wird-grundsaetzlich-alles-infrage-gestellt-100

Supplement: Perspektiven der Onkologie. Methadon in der Krebstherapie: Erste klinische Multicenterstudie

Dtsch Arztebl 2019; 116(46): [24]

Gießelmann, Kathrin

https://www.aerzteblatt.de/archiv/210852/Methadon-in-der-Krebstherapie-Erste-klinische-Multicenterstudie

A Unique Case Report on Methadone Used for Treatment of Opioid-induced Hyperalgesia in a Cancer Patient at the End of Life.

Bitar HN, Cipta AM, Lee KW, Woo WS.

Cureus. 2019 Aug 15;11(8):e5394. doi: 10.7759/cureus.5394.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6791394/

Methadon bei Krebs: Der große Game Changer?

Die „Methadon-Welle“ rollt seit der Veröffentlichung der Zellexperimente von Dr. rer. nat. Claudia Friesen immer wieder durch die Medien. Die Befürworter sehen Hoffnung für bislang hoffnungslose Fälle. Die Gegner warnen vor unbegründetem Hype ohne klinische Nachweise. (coliquio.de, 07.11.2019)

https://www.coliquio.de/wissen/Praxis-Wissen-kompakt-100/Methadon-Der-grosse-Game-Changer-100

Debatte um Methadon und Krebs Internist aus Ulm: „Methadon kann nur das Sahnehäubchen sein“ 

Der Hausarzt Dr. Christian Kröner aus Pfuhl setzt Methadon seit Jahren in der Schmerztherapie ein. Das beschert ihm einen Zulauf von Patienten mit Krebs – aber auch Gegenwind. (Südwest Presse, 01.11.2019)

https://www.swp.de/suedwesten/staedte/ulm/debatte-um-methadon-und-krebs-internist-aus-ulm_-_methadon-kann-nur-das-sahnehaeubchen-sein_-40017331.html

Studie in Ulm Hilft Methadon bei Krebs? 

Hoffnung für Krebskranke oder Irrweg? Nach kontroversen Debatten um das Mittel Methadon soll erstmals eine Therapiestudie der Uni Ulm zeigen, ob sich damit Tumore wirksam bekämpfen lassen - oder nicht. (Südwest Presse, 28.10.2019)

https://www.swp.de/suedwesten/staedte/ulm/erstmals-klinische-studie-zu-methadon-in-der-krebstherapie-39844567.html

Deutsche Krebshilfe fördert Methadon-Therapiestudie - Wirkstoff soll die Chemotherapie bei Darmkrebs verstärken 

Ulm (gwb) –In den letzten Jahren ist das Schmerzmittel Methadon als vermeintlich vielversprechendes Krebsmedikament in den Blickpunkt der Öffentlichkeit geraten. Jedoch liegen bisher noch keine belastbaren Daten für den Einsatz in der klinischen Praxis vor. Wissenschaftler des Universitätsklinikums Ulm wollen nun in einer Therapiestudie feststellen, ob Methadon bei Patienten mit fortgeschrittenem Darmkrebs wirksam ist. Damit wird der Wirkstoff erstmals unter klinischen Bedingungen untersucht. Die Deutsche Krebshilfe fördert die Studie mit 1,6 Millionen Euro. (Deutsche Krebshilfe, 28.10.2019)

https://idw-online.de/de/news726003

Anästhesievorbereitung: Welche Medikamente vor einer Narkose abgesetzt werden sollten

Schreiner, Mathias J.; Kehl, Franz

Dtsch Arztebl 2019; 116(31-32): A-1428 / B-1183 / C-1167

https://www.aerzteblatt.de/archiv/209139/Anaesthesievorbereitung-Welche-Medikamente-vor-einer-Narkose-abgesetzt-werden-sollten

Ulm. Wie wirkungsvoll ist Methadon im Kampf gegen Krebs?

Claudia Friesen, die Leiterin des Forschungslabors am Institut für Rechtsmedizin am Ulmer Universitätsklinikum, ist weiter heftiger Kritik von Medizinern ausgesetzt. Chemikerin sieht sich durch Aussicht staatliche Förderung nun bestätigt.(Augsburger Allgemeine, 05.09.2019)

https://www.augsburger-allgemeine.de/neu-ulm/Wie-wirkungsvoll-ist-Methadon-im-Kampf-gegen-Krebs-id55340201.html

Retrospective analysis reveals significant association of hypoglycemia with tramadol and methadone in contrast to other opioids.

Makunts T, U A, Atayee RS, Abagyan R.

Sci Rep. 2019 Aug 28;9(1):12490. doi: 10.1038/s41598-019-48955-y.

https://www.nature.com/articles/s41598-019-48955-y

Tramadol könnte Hypoglykämien auslösen

San Diego – Das Schmerzmittel Tramadol, das zunehmend als sichere Alternative zu anderen Opioiden betrachtet wird, kann offenbar schwere Hypoglykämien auslösen. Dies kam in einer Analyse von Datenbanken der US-Arzneimittelbehörde FDA in Scientific Reports(2019; 9: 12490) heraus. (aerzteblatt.de, 29.08.2019)

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/105626/Tramadol-koennte-Hypoglykaemien-ausloesen

Methadon soll als Krebsmittel getestet werden

Claudia Friesen will Methadon als Krebsmittel testen. Damit macht sie sich unter den Ärzten viele Feinde. (TagesAnzeiger, Schweiz, 15.08.2019)

https://twnews.ch/ch-news/methadon-soll-als-krebsmittel-getestet-werden

What is the connection between serum phosphorus, cancer and heroin? A medical hypothesis based on observational studies.

Kouloulias V, Papaloucas CD, Papaloucas A.

J BUON. 2017 Sep-Oct;22(5):1303-1306.

https://www.jbuon.com/archive/22-5-1303.pdf

Petitionsausschuss unterstützt Forderungen nach Forschung bei Methadon in der Krebstherapie

Berlin – Der Petitionsausschuss des Bundestags hat sich in der letzten Sitzungswoche des Parlaments einstimmig hinter die Forderung einer Petition nach einer staatlichen Finanzierung von klinischen Studien zu Methadon in der Krebstherapie gestellt. Darauf hat jetzt der SPD-Bundestagsabgeordnete und Mitglied im Petitionsausschuss Timon Gremmels hingewiesen. Die Anhörung dazu fand bereits am 5. November 2018 statt. (aerzteblatt.de, 18.07.2019)

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/104746/Petitionsausschuss-unterstuetzt-Forderungen-nach-Forschung-bei-Methadon-in-der-Krebstherapie

DL-Methadone as an Enhancer of Chemotherapeutic Drugs in Head and Neck Cancer Cell Lines.

Landgraf V, Griessmann M, Roller J, Polednik C, Schmidt M.

Anticancer Res. 2019 Jul;39(7):3633-3639. doi: 10.21873/anticanres.13511.

Abstract

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/31262889

Berlin / Stuttgart. Petitionsausschuss befürwortet klinische Studien: Forschungsunterstützung bei Methadon – jetzt doch!

Methadon in der Krebstherapie – sinnvoll oder nicht? Diese Zweifel sollen kleiner werden: Der Petitionsausschuss unterstützt die Forderung von über 50.000 Bürgern, klinische Studien zum Einsatz von Methadon bei der Behandlung von Krebspatienten staatlich zu fördern. (DAZ – Deutsche Apotheker Zeitung, 05.07.2019)

https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2019/07/05/forschungsunterstuetzung-bei-methadon-jetzt-doch

Aufgrund von zwei Fallberichten: AkdÄ warnt vor Stürzen unter Methadon

Methadon ist etabliert in der Substitutionstherapie opioidabhängiger Patienten. In der Tumortherapie ist Methadon derzeit nicht offiziell anerkannt und zugelassen, die antiproliferativen Effekte gelten als umstritten. Die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) weist nun auf Risiken einer Off-Label-Tumorbehandlung mit Methadon hin: Zwei Fallberichte erreichten die AkdÄ, laut derer Methadon Stürze provozieren und entstandene Frakturen durch seine schmerzhemmende Wirkung verschleiern kann. Aber: Machen das nicht alle Opioide? (DAZ – Deutsche Apotheker Zeitung, 27.05.2019)

https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2019/05/27/akdae-warnt-vor-stuerzen-unter-methadon

Methadone enhances the effectiveness of 5-aminolevulinic acid-based photodynamic therapy for squamous cell carcinoma and glioblastoma in vitro.

Shi L, Buchner A, Pohla H, Pongratz T, Rühm A, Zimmermann W, Gederaas OA, Zhang L, Wang X, Stepp H, Sroka R.

J Biophotonics. 2019 May 29:e201800468. doi: 10.1002/jbio.201800468. 

Abstract

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/31140754

Berichte an die AkdÄ über Stürze unter der Einnahme von Methadon: Was muss beachtet werden? („Aus der UAW-Datenbank“)

Deutsches Ärzteblatt, Jg. 116, Heft 20, 17.05.2019

https://www.akdae.de/Arzneimittelsicherheit/Bekanntgaben/Archiv/2019/20190517.html

Arzneimittel und Therapie: „Leipziger Studie stützt Methadon-Hypothese!“ - Kritische Betrachtungen und Statements zu dem neuen Zellkulturversuch

Die Methadon-Forscherin Dr. Claudia Friesen und der Palliativmediziner Dr. Hans-Jörg Hilscher haben sich die Zellkultur-Studie von Oppermann und Gaunitz et al. (siehe Irritationen um Methadon, DAZ 2019, Nr. 15, S. 38) näher angeschaut. Mit überraschendem Ergebnis. (Deutsche Apotheker Zeitung, 15/2019)

https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/daz-az/2019/daz-15-2019/leipziger-studie-stuetzt-methadon-hypothese

Methadon zeigt keine Wirkung in neuer Studie mit Hirntumorgewebe

Leipzig – Im vergangenen Jahr stand Methadon im Fokus der Diskussion als neue The­rapiemöglichkeit beim Glioblastom. Nachdem Münchner wie auch Heidelberger Forscher die Wirkung der Studien aus Ulm in verschiedenen Zellkulturen nur stark eingeschränkt reproduzieren konnten, folgt jetzt eine weitere ernüchternde Publikation in Cancer Chemotherapy and Pharmacologyvon Forschern um Frank Gaunitz von der Universitätsmedizin Leipzig (2019; doi: 10.1007/s00280-019-03816-3). Sie konnten keinen Effekt von D,L-Methadon bei primären Zellkulturen aus Hirntumoren nachweisen. (aerzteblatt.de, 05.04.2019)

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/102094/Methadon-zeigt-keine-Wirkung-in-neuer-Studie-mit-Hirntumorgewebe

Bundestag informiert sich über Einsatz von Methadon in der Krebstherapie 

Ulm / Berlin, 04.04.2019 – Zu einem Informationsgespräch über den Einsatz von Methadon in der Krebstherapie für die Bundestagsabgeordneten kamen die Ulmer Chemikerin Dr. Claudia Friesen sowie der Palliativmediziner Dr. Hans-Jörg Hilscher in den Bundestag nach Berlin. Die Ulmer Abgeordnete Hilde Mattheis hatte zu der Veranstaltung alle demokratischen Fraktionen eingeladen. (Hilde Mattheis, MdB, Pressemitteilung, 04.04.2019)

https://www.hilde-mattheis.de/meldungen/bundestag-informiert-sich-ueber-einsatz-von-methadon-in-der-krebstherapie/