A- A A+

A Unique Case Report on Methadone Used for Treatment of Opioid-induced Hyperalgesia in a Cancer Patient at the End of Life.

Bitar HN, Cipta AM, Lee KW, Woo WS.

Cureus. 2019 Aug 15;11(8):e5394. doi: 10.7759/cureus.5394.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6791394/

Methadon bei Krebs: Der große Game Changer?

Die „Methadon-Welle“ rollt seit der Veröffentlichung der Zellexperimente von Dr. rer. nat. Claudia Friesen immer wieder durch die Medien. Die Befürworter sehen Hoffnung für bislang hoffnungslose Fälle. Die Gegner warnen vor unbegründetem Hype ohne klinische Nachweise. (coliquio.de, 07.11.2019)

https://www.coliquio.de/wissen/Praxis-Wissen-kompakt-100/Methadon-Der-grosse-Game-Changer-100

Debatte um Methadon und Krebs Internist aus Ulm: „Methadon kann nur das Sahnehäubchen sein“ 

Der Hausarzt Dr. Christian Kröner aus Pfuhl setzt Methadon seit Jahren in der Schmerztherapie ein. Das beschert ihm einen Zulauf von Patienten mit Krebs – aber auch Gegenwind. (Südwest Presse, 01.11.2019)

https://www.swp.de/suedwesten/staedte/ulm/debatte-um-methadon-und-krebs-internist-aus-ulm_-_methadon-kann-nur-das-sahnehaeubchen-sein_-40017331.html

Studie in Ulm Hilft Methadon bei Krebs? 

Hoffnung für Krebskranke oder Irrweg? Nach kontroversen Debatten um das Mittel Methadon soll erstmals eine Therapiestudie der Uni Ulm zeigen, ob sich damit Tumore wirksam bekämpfen lassen - oder nicht. (Südwest Presse, 28.10.2019)

https://www.swp.de/suedwesten/staedte/ulm/erstmals-klinische-studie-zu-methadon-in-der-krebstherapie-39844567.html

Deutsche Krebshilfe fördert Methadon-Therapiestudie - Wirkstoff soll die Chemotherapie bei Darmkrebs verstärken 

Ulm (gwb) –In den letzten Jahren ist das Schmerzmittel Methadon als vermeintlich vielversprechendes Krebsmedikament in den Blickpunkt der Öffentlichkeit geraten. Jedoch liegen bisher noch keine belastbaren Daten für den Einsatz in der klinischen Praxis vor. Wissenschaftler des Universitätsklinikums Ulm wollen nun in einer Therapiestudie feststellen, ob Methadon bei Patienten mit fortgeschrittenem Darmkrebs wirksam ist. Damit wird der Wirkstoff erstmals unter klinischen Bedingungen untersucht. Die Deutsche Krebshilfe fördert die Studie mit 1,6 Millionen Euro. (Deutsche Krebshilfe, 28.10.2019)

https://idw-online.de/de/news726003

Anästhesievorbereitung: Welche Medikamente vor einer Narkose abgesetzt werden sollten

Schreiner, Mathias J.; Kehl, Franz

Dtsch Arztebl 2019; 116(31-32): A-1428 / B-1183 / C-1167

https://www.aerzteblatt.de/archiv/209139/Anaesthesievorbereitung-Welche-Medikamente-vor-einer-Narkose-abgesetzt-werden-sollten

Ulm. Wie wirkungsvoll ist Methadon im Kampf gegen Krebs?

Claudia Friesen, die Leiterin des Forschungslabors am Institut für Rechtsmedizin am Ulmer Universitätsklinikum, ist weiter heftiger Kritik von Medizinern ausgesetzt. Chemikerin sieht sich durch Aussicht staatliche Förderung nun bestätigt.(Augsburger Allgemeine, 05.09.2019)

https://www.augsburger-allgemeine.de/neu-ulm/Wie-wirkungsvoll-ist-Methadon-im-Kampf-gegen-Krebs-id55340201.html

Retrospective analysis reveals significant association of hypoglycemia with tramadol and methadone in contrast to other opioids.

Makunts T, U A, Atayee RS, Abagyan R.

Sci Rep. 2019 Aug 28;9(1):12490. doi: 10.1038/s41598-019-48955-y.

https://www.nature.com/articles/s41598-019-48955-y

Tramadol könnte Hypoglykämien auslösen

San Diego – Das Schmerzmittel Tramadol, das zunehmend als sichere Alternative zu anderen Opioiden betrachtet wird, kann offenbar schwere Hypoglykämien auslösen. Dies kam in einer Analyse von Datenbanken der US-Arzneimittelbehörde FDA in Scientific Reports(2019; 9: 12490) heraus. (aerzteblatt.de, 29.08.2019)

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/105626/Tramadol-koennte-Hypoglykaemien-ausloesen

Methadon soll als Krebsmittel getestet werden

Claudia Friesen will Methadon als Krebsmittel testen. Damit macht sie sich unter den Ärzten viele Feinde. (TagesAnzeiger, Schweiz, 15.08.2019)

https://twnews.ch/ch-news/methadon-soll-als-krebsmittel-getestet-werden

What is the connection between serum phosphorus, cancer and heroin? A medical hypothesis based on observational studies.

Kouloulias V, Papaloucas CD, Papaloucas A.

J BUON. 2017 Sep-Oct;22(5):1303-1306.

https://www.jbuon.com/archive/22-5-1303.pdf

Petitionsausschuss unterstützt Forderungen nach Forschung bei Methadon in der Krebstherapie

Berlin – Der Petitionsausschuss des Bundestags hat sich in der letzten Sitzungswoche des Parlaments einstimmig hinter die Forderung einer Petition nach einer staatlichen Finanzierung von klinischen Studien zu Methadon in der Krebstherapie gestellt. Darauf hat jetzt der SPD-Bundestagsabgeordnete und Mitglied im Petitionsausschuss Timon Gremmels hingewiesen. Die Anhörung dazu fand bereits am 5. November 2018 statt. (aerzteblatt.de, 18.07.2019)

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/104746/Petitionsausschuss-unterstuetzt-Forderungen-nach-Forschung-bei-Methadon-in-der-Krebstherapie

DL-Methadone as an Enhancer of Chemotherapeutic Drugs in Head and Neck Cancer Cell Lines.

Landgraf V, Griessmann M, Roller J, Polednik C, Schmidt M.

Anticancer Res. 2019 Jul;39(7):3633-3639. doi: 10.21873/anticanres.13511.

Abstract

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/31262889

Berlin / Stuttgart. Petitionsausschuss befürwortet klinische Studien: Forschungsunterstützung bei Methadon – jetzt doch!

Methadon in der Krebstherapie – sinnvoll oder nicht? Diese Zweifel sollen kleiner werden: Der Petitionsausschuss unterstützt die Forderung von über 50.000 Bürgern, klinische Studien zum Einsatz von Methadon bei der Behandlung von Krebspatienten staatlich zu fördern. (DAZ – Deutsche Apotheker Zeitung, 05.07.2019)

https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2019/07/05/forschungsunterstuetzung-bei-methadon-jetzt-doch

Aufgrund von zwei Fallberichten: AkdÄ warnt vor Stürzen unter Methadon

Methadon ist etabliert in der Substitutionstherapie opioidabhängiger Patienten. In der Tumortherapie ist Methadon derzeit nicht offiziell anerkannt und zugelassen, die antiproliferativen Effekte gelten als umstritten. Die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) weist nun auf Risiken einer Off-Label-Tumorbehandlung mit Methadon hin: Zwei Fallberichte erreichten die AkdÄ, laut derer Methadon Stürze provozieren und entstandene Frakturen durch seine schmerzhemmende Wirkung verschleiern kann. Aber: Machen das nicht alle Opioide? (DAZ – Deutsche Apotheker Zeitung, 27.05.2019)

https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2019/05/27/akdae-warnt-vor-stuerzen-unter-methadon

Methadone enhances the effectiveness of 5-aminolevulinic acid-based photodynamic therapy for squamous cell carcinoma and glioblastoma in vitro.

Shi L, Buchner A, Pohla H, Pongratz T, Rühm A, Zimmermann W, Gederaas OA, Zhang L, Wang X, Stepp H, Sroka R.

J Biophotonics. 2019 May 29:e201800468. doi: 10.1002/jbio.201800468. 

Abstract

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/31140754

Berichte an die AkdÄ über Stürze unter der Einnahme von Methadon: Was muss beachtet werden? („Aus der UAW-Datenbank“)

Deutsches Ärzteblatt, Jg. 116, Heft 20, 17.05.2019

https://www.akdae.de/Arzneimittelsicherheit/Bekanntgaben/Archiv/2019/20190517.html

Arzneimittel und Therapie: „Leipziger Studie stützt Methadon-Hypothese!“ - Kritische Betrachtungen und Statements zu dem neuen Zellkulturversuch

Die Methadon-Forscherin Dr. Claudia Friesen und der Palliativmediziner Dr. Hans-Jörg Hilscher haben sich die Zellkultur-Studie von Oppermann und Gaunitz et al. (siehe Irritationen um Methadon, DAZ 2019, Nr. 15, S. 38) näher angeschaut. Mit überraschendem Ergebnis. (Deutsche Apotheker Zeitung, 15/2019)

https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/daz-az/2019/daz-15-2019/leipziger-studie-stuetzt-methadon-hypothese

Methadon zeigt keine Wirkung in neuer Studie mit Hirntumorgewebe

Leipzig – Im vergangenen Jahr stand Methadon im Fokus der Diskussion als neue The­rapiemöglichkeit beim Glioblastom. Nachdem Münchner wie auch Heidelberger Forscher die Wirkung der Studien aus Ulm in verschiedenen Zellkulturen nur stark eingeschränkt reproduzieren konnten, folgt jetzt eine weitere ernüchternde Publikation in Cancer Chemotherapy and Pharmacologyvon Forschern um Frank Gaunitz von der Universitätsmedizin Leipzig (2019; doi: 10.1007/s00280-019-03816-3). Sie konnten keinen Effekt von D,L-Methadon bei primären Zellkulturen aus Hirntumoren nachweisen. (aerzteblatt.de, 05.04.2019)

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/102094/Methadon-zeigt-keine-Wirkung-in-neuer-Studie-mit-Hirntumorgewebe

Bundestag informiert sich über Einsatz von Methadon in der Krebstherapie 

Ulm / Berlin, 04.04.2019 – Zu einem Informationsgespräch über den Einsatz von Methadon in der Krebstherapie für die Bundestagsabgeordneten kamen die Ulmer Chemikerin Dr. Claudia Friesen sowie der Palliativmediziner Dr. Hans-Jörg Hilscher in den Bundestag nach Berlin. Die Ulmer Abgeordnete Hilde Mattheis hatte zu der Veranstaltung alle demokratischen Fraktionen eingeladen. (Hilde Mattheis, MdB, Pressemitteilung, 04.04.2019)

https://www.hilde-mattheis.de/meldungen/bundestag-informiert-sich-ueber-einsatz-von-methadon-in-der-krebstherapie/

Leipziger Studie: Methadon bei Krebstherapie von Hirntumoren unwirksam 

Ein Opioid weckt Hoffnung: Methadon wurde nach einer wissenschaftlichen Veröffentlichung als möglicher Heilsbringer in der Krebstherapie gefeiert. Eine Petition forderte sogar den Bundestag dazu auf, die Wirkung von Methadon in der Krebsbehandlung in klinischen Studien weiter zu erforschen. Wissenschaftler der Universitätsmedizin Leipzig haben nun Methadon zur Therapie von Hirntumoren in einer Laborstudie getestet und kommen zu einem ernüchternden Ergebnis. Dieses wurde aktuell im Fachmagazin „Cancer Chemotherapy and Pharmacology“ publiziert. (Universität Leipzig, 01.04.2019)
http://idw-online.de/de/news713196

D,L-Methadone does not improve radio- and chemotherapy in glioblastoma in vitro.

Oppermann H, Matusova M, Glasow A, Dietterle J, Baran-Schmidt R, Neumann K, Meixensberger J, Gaunitz F.

Cancer Chemother Pharmacol. 2019 Mar 19. doi: 10.1007/s00280-019-03816-3.

Abstract

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/30888463

Methadon gegen Krebs - Ethische Aspekte

Steger, F., Gierschik, P. & Rubeis, G. 

Onkologe (2018) 24: 915. doi.org/10.1007/s00761-018-0445-5

Abstract

https://link.springer.com/article/10.1007/s00761-018-0445-5

Methadone Safety: A Clinical Practice Guideline From the American Pain Society and College on Problems of Drug Dependence, in Collaboration With the Heart Rhythm Society

Chou, Roger et al.

The Journal of Pain , Volume 15 , Issue 4 , 321 - 337 

https://www.jpain.org/article/S1526-5900(14)00522-7/fulltext

Co-treatment with L-methadone increases the efficacy of antitumor agents in renal cell carcinoma cells in vitro

Birgit Stadlbauer, Heike Pohla, Christian Stief, Alexander Buchner

The Journal of Urology; Volume 199, Issue 4, Supplement, April 2018, Page e956 

https://www.jurology.com/doi/full/10.1016/j.juro.2018.02.2296

Co-treatment with L-methadone significantly increases the efficacy of cytostatic drugs in prostate cancer cells

Birgit Stadlbauer, Detlef Kozian, Christian Stief, Alexander Buchner

The Journal of Urology, Volume 197, Issue 4, Supplement, April 2017, Page e1114

https://www.jpsmjournal.com/article/S0885-3924(07)00727-0/fulltext

Ulm. Ermittlungen der Staatsanwaltschaft bestätigen, dass Ärzteblatt-Artikel Methadon zu Unrecht als Ursache für den Tod einer Krebspatientin dargestellt hat

(...) Festzuhalten ist somit, dass die im Ärzteblatt-Artikel enthaltene Behauptung, der Einsatz von Methadon hätte in einem Fall zum Tode einer Patientin geführt, nach den Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Limburg falsch ist. Die Patientin ist gerade nicht an einer therapeutischen Dosis Methadon gestorben. Dies hätten auch die Verfasser des Artikels entsprechend überprüfen lassen können (und müssen), bevor sie eine derartige Behauptung aufstellen. (Sozietät Poppe, Pinneberg, 18.12.2018)

https://www.presseportal.de/pm/128908/4146697

Öffentliche Sitzung des Petitionsausschusses: Bundesregierung zu Methadon bei Krebs: Keine Auftragsforschung

Die Bundesregierung steht der Förderung klinischer Studien zum Einsatz von Methadon in der Krebstherapie offen gegenüber, Auftragsforschung führt das Ministerium aber generell nicht durch. (Deutsche Apotheker Zeitung, 09.11.2018)

https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2018/11/09/bundesregierung-zu-methadon-bei-krebs-keine-auftragsforschung

Deutscher Bundestag: Einsatz von Methadon in der Krebstherapie

Berlin: (hib/HAU) Die Bundesregierung steht der Förderung klinischer Studien zum Einsatz von Methadon in der Krebstherapie offen gegenüber. Während der öffentlichen Sitzung des Petitionsausschusses am Montag sagte der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, Thomas Rachel (CDU), das Forschungsministerium fördere, ebenso wie die Deutsche Forschungsgemeinschaft, Forschungsvorhaben "themenoffen". Förderanträge könnten aus allen Bereichen der Medizin gestellt werden. Ob es schlussendlich zu einer Förderung kommt, werde von unabhängigen Expertengremien entschieden, die nach wissenschaftlichen Kriterien auswählen würden. Das Ministerium führe generell keine Auftragsforschung durch, sagte der Staatssekretär. (Petitionen/Ausschuss - 05.11.2018 (hib 836/2018))

https://www.bundestag.de/presse/hib/-/577054

Experten für Erforschung von Methadon in der Krebstherapie 

Die Krebsgesellschaften in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen befürworten nach Recherchen des MDR-Magazins "Hauptsache gesund" den Vorschlag, die Wirkung von Methadon in Kombination mit Chemotherapie bei der Behandlung von Krebs in einer klinischen Studie zu erforschen. (Mitteldeutscher Rundfunk (mdr), 05.11.2018)

https://www.mdr.de/nachrichten/vermischtes/hauptsache-gesund-methadon-krebstherapie-100.html