A- A A+

EMCDDE. Lisbon Addictions - 23-25 November 2022

The next European Conference on Addictive Behaviours and Dependencies will take place in 2022

Lisbon Congress Centre, 23-25 November 2022

https://www.lisbonaddictions.eu/lisbon-addictions-2022/

DHS. 22. Wissenschaftliches Symposium der DHS in Weimar (27. bis 29. September 2022)

Das diesjährige Thema lautet „Hindernisse überwinden in der Entwicklung von Prävention und Behandlung“. 

https://www.dhs.de/unsere-arbeit/veranstaltungen/wissenschaftliches-symposium

18. Wissenschaftliches Gespräch der DG-Sucht im Oktober 2022

18. Wissenschaftliches Gespräch der Deutschen Gesellschaft für Suchtforschung und Suchttherapie (DG-Sucht) vom 04.-06.10.2022 in Bielfeld zum Thema "Lost in Transition - Versorgungslücken und deren Auswirkungen für Abhängigkeitserkrankte in Deutschland".

Das wiss. Gespräch der DG-Sucht ist traditionell ein Ort des persönlichen Austauschs und der offenen Diskussion von Fragen der Suchthilfe und Suchttherapie. Fortbildungspunkte sind beantragt, ein interessantes Rahmenprogramm geplant, das auch kollegiale Gespräche ermöglichen wird. 

https://www.dg-sucht.de/fileadmin/user_upload/pdf/aktuelles/Flyer_Wissenschaftliches_Gespr%C3%A4ch_der_DG-Sucht_4.-6.10.2022.pdf

27. Suchttherapietage - 15. bis 17. Mai 2023 in Hamburg – Schwerpunktthema: Auswirkungen von Krisen auf Suchthilfe und Prävention

https://www.suchttherapietage.de/veranstaltung-einreichen/

31. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Suchtmedizin - 04.11. - 06.11.2022 - Thema: Suchtmittel auf Rezept - Zwischen Entzug und Verordnung

Ab sofort und bis zum 09.10.2022 können Posterbei­träge und Kurzvorträge eingereicht werden.

https://dgsuchtmedizin.de/programm

Crack in deutschen Großstädten – von der Forschung zu praktischen Entscheidungen - Internationale Fachtagung am 4. Oktober 2022 in Frankfurt/Main, 09:00 – 16:30 Uhr, Hybridveranstaltung, Frankfurt University of Applied Sciences

Nicht nur in Frankfurt, Hamburg und Hannover - in vielen Großstädten in Deutschland breitet sich der Crack-Konsum inzwischen aus. Mit ähnlichen Folgen: Abhängige rauchen Crack auf offener Straße, statt Konsumräume zu nutzen; die Szene verelendet zusehends; eine niedrigschwellige psychiatrische Versorgung fehlt oder ist nur lückenhaft vorhanden. 

Was macht die Droge so gefährlich und gleichzeitig attraktiv für Konsumierende? Gibt es bereits neue Erfahrungen mit Medikamenten oder Cannabis als Substitut? Fragen, die die Städte Frankfurt, Hamburg, Hannover mit Fachleuten aus Wissenschaft und Praxis erörtern wollen.

(VeranstalterInnen: Drogenreferat Stadt Frankfurt - Der Magistrat – Drogenreferat; Beauftragter Sucht und Suchtprävention im Dezernat für Soziales und Integration, Landeshauptstadt Hannover; Sozialbehörde Freie und Hansestadt Hamburg; Institut für Suchtforschung an der Frankfurt University of Applied Sciences)

https://www.akzept.eu/wp-content/uploads/2022/09/CrackFAchtagProgramm100922.pdf

Schweiz. Chemsex-Tagung Zürich 2022 - 23. und 24. September 2022

Veranstalter: ARUD und Checkpoint Zürich

In den letzten Jahren ist das Phänomen Chemsex in den ärztlichen Praxen sowie Beratungs-, Test- und Behandlungszentren für sexuell übertragbare Krankheiten immer häufiger anzutreffen. Doch viele sind unsicher im Umgang mit den Konsument:innen und die unterschiedlichen Behandlungsmöglichkeiten sind nicht bekannt.

An der Tagung thematisieren wir, wie wir eine interdisziplinäre Versorgung sicherstellen und wie wird die Ressourcen im Versorgungssystem optinal nutzen können. Spannende Vorträge namhafter Fachleute und Workshops führen uns durch die zwei Tage.

https://arud.ch/docs/Events/Chemsex-Tagung_2022/20220728_chemsex_tagung_flyer_final.pdf

DHS Fachkonferenz SUCHT – „Die Sucht- und Drogenpolitik der Gegenwart und Zukunft“ - 26.-28. Oktober 2022

Die deutsche Sucht- und Drogenpolitik steht vom 26.-28. Oktober 2022 im Fokus der 61. DHS Fachkonferenz SUCHT. Im Spannungsfeld von Praxis, Wissenschaft und Politik gilt es, aktuelle sowie künftige sucht- und drogenpolitische Handlungsbedarfe und erfolgreiche Umsetzungsstrategien zu analysieren und zu diskutieren: Was lernen wir aus suchtpolitischen Konzepten und von Beispielen guter Praxis? Welche politischen Maßnahmen eröffnen gesundheitsfördernde Wege in der Suchtprävention, Behandlung, Betreuung und Begleitung Abhängigkeitskranker? Die Tagung unter dem Titel „Die Sucht- und Drogenpolitik der Gegenwart und Zukunft“ findet als Präsenzveranstaltung im Haus der Technik in Essen statt.

Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e.V., Hamm 2022

https://www.dhs-fachkonferenz.de/

Deutscher Suchtkongress vom 07.-09. September 2022 in München

www.suchtkongress.org

Stuttgart. DOUBLE TROUBLE - Sucht kommt selten allein – LSS-Landestagung am 12.07.2022

„Sucht kommt selten allein“ bringt es auf den Punkt. Während man in der Vergangenheit Suchtmittelabhängigkeit als isoliertes Krankheitsbild betrachtete und Komorbiditäten allenfalls im Zusammenhang mit psychiatrischen Krankheitsbildern behandelt wurden, setzt sich zunehmend die Erkenntnis durch, dass die langjährig gepflegte „Maxime“, zuerst die Suchtbehandlung und dann die Behandlung weiterer Krankheitsbilder, nicht mehr zu halten ist. Traumata, Depressionen, Angststörungen und weitere psychische Erkrankungen sowie unterschiedlichste psychiatrische Krankheitsbilder begleiten die Suchterkrankung sehr häufig und lassen sich nicht isoliert und nacheinander behandeln, sondern erfordern häufig ambulant wie stationär eine Komplexbehandlung. (LSS -Landesstelle für Suchtfragen Baden-Württemberg, 26.04.2022)

https://lss-bw.de/landestagung-2022/

Berlin. 7. Nationale Substitutionskonferenz (NaSuKo) – 21.09.2022

Substitutionsbehandlung in alle Settings, in denen opioidabhängige Menschen leben (müssen) (Justizvollzug, medizinische Rehabilitation, Maßregel-
vollzug und Polizeiarrest) 

Veranstalter: akzept e.V.,

Termin: Mittwoch, 21.09.2022 von 09:30 – 17:30

Ort: Tagungswerk (Lindenkirche) Berlin Kreuzberg

https://www.akzept.eu/wp-content/uploads/2022/05/NaSuKoProgrammMitFormular.pdf

Frankfurt/M. Fachtagung Drug-Checking – 15.06.2022

Ort: Frankfurt University of Applied Sciences, Nibelungenplatz 1, 60318 Frankfurt/Main

Veranstalter*innen
Basis e.V. Frankfurt/Main, akzept e.V., Institut für Suchtforschung an der FRA-AUS

https://www.akzept.eu/wp-content/uploads/2022/05/EinladungFachtgaDrugCheckingmitFormular.pdf

Berlin. Expert*innen Meeting „SO PREP“ - Wie können sich europäische Länder auf einen erhöhten Konsum von synthetischen Opioiden und die damit verbundenen Gesundheitsrisiken vorbereiten? 30.05.2022

Die Deutsche Aidshilfe, AKZEPT, das Correlation- European Harm Reduction Network und das Trimbos Institut laden Sie herzlich ein zu einem Expert*innen-Meeting im Rahmen des SO-PREP Projekts.

30. Mai 2022, Deutsche Aidshilfe Berlin 10:00 - 14:00 Uhr

https://www.akzept.eu/wp-content/uploads/2022/03/EinladungExpert_innenMeetingSO-PREP.pdf

Nürnberg. MUDRA: Fachtagung IMPULSE 2022 23.-24.05.2022

Themenschwerpunkte:

Niedrigschwellige Substitution

Drugchecking in Deutschland

Cannabisregulierung – Chance und Herausforderung für Beratung und Therapie

Gamification in der Drogenberatung

Akzeptanzorientierung in der stationären Jugendhilfe

Kultursensible Suchtarbeit

Housing First

Die Veranstaltung wird organisiert von: Institut für Soziale und Kulturelle Arbeit Nürnberg (ISKA), mudra – Drogenhilfe Nürnberg e.V. und der Suchtbeauftragte der Stadt Nürnberg.

https://www.iska-nuernberg.de/impulse/tagung.html

Österreich. 24. Substitutions-Forum vom 14.- 15. Mai 2022 im Schloss Mondsee

https://www.maw.co.at/kongress/dokumente/SUBFORUM22_Vorprogramm.pdf

World Hepatitis Summit 2022 – 7.-10.06.2022 (Virtual Event)

“Achieving the elimination of viral hepatitis within evolving health systems”

https://www.worldhepatitissummit.org/

Virtual Conference. Illicit economies, armed conflict and instability - 22 March 2022, 3:00 PM CET

A virtual conference hosted by the Federal Foreign Office of Germany, the Global Initiative Against Transnational Organized Crime, and the United Nations University.

A talk by Ettanibi Alemika, Adam Day, Jean-Luc Lemahieu, Gifty Mensah, Amado Philip de Andres, Renata Segura, Mark Shaw, Judith Vorrath, Tjark Egenhoff, Alastair Nelson, Borges Nhamirre and Summer Walker

https://gitoc.heysummit.com/talks/illicit-economies-armed-conflict-instability/

Stuttgart. 2. Tagung Klinische Innovation in der Suchtmedizin "Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Substanzkonsum" (29.03.2022)

Die Tagung “Klinische Innovation in der Suchttherapie” findet alle zwei Jahre in Stuttgart statt und befasst sich immer mit einem spezifischen Schwerpunktthema. 2020 fand die Tagung erstmals statt. Dieses Jahr ist es gelungen, Expert:innen aus vier Ländern zu gewinnen, die die Prävention, Beratung und Therapie von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Substanzkonsum aus verschiedenen Perspektiven beleuchten. Neben den Vorträgen der exzellenten Referierenden und den sich anschließenden Diskussionen ist für ausgezeichnetes Catering gesorgt.

CME Punkte für die aktuelle Tagung sind bereits beantragt.

Veranstalter: Center for Clinical Innovation in Addiction Research (CORE), Stuttgart

https://core-stuttgart.de/

bus. 106. Wissenschaftliche Jahrestagung

Der Bundesverband Suchthilfe (bus) lädt für Dienstag und Mittwoch, 22. und 23. März 2022, zu seiner 106. Wissenschaftlichen Jahrestagung nach Berlin ein. Das Tagungsmotto lautet: „Teilnehmen und teilhaben – Bio-psycho soziale Suchthilfe in Deutschland“.

https://suchthilfe.de/veranstaltung/jt/2022/106_Jahrestagung_buss.pdf

Harm Reduction. Constellations Video Content 

Over nine days in November 2021 we celebrated the harm reduction movement across the themes of science, justice and pleasure. Constellations Online Festival of Drugs and Harm Reduction offered a new way to connect on the big issues with the big thinkers around the world, with 1000 participants from more than 73 countries.

After 31 years convening the international harm reduction sector via the Harm Reduction International conferences, Constellations was Harm Reduction International’s first large scale online event. We feel energised by the connections and excited about finding a new way to share and interact.

The Constellations team is now thrilled to release this incredible content – panels, stories, poetry, conversations and more – to a wider audience. Over the coming months, we will release these fantastic sessions so that they will be accessible to all.

You can find the newly-added videos each week. (Harm Reduction International, UK, 08.02.2022)

https://www.hri.global/constellations/

22. Interdisziplinärer Kongress für Suchtmedizin - 30.06. bis 02.07.2022 in München

Fachintegrierendes Forum für Suchttherapie, Suchtfolgekrankheiten und Akutversorgung Suchtkranker

Vom 30.6. – 2.7.2022 werden sich auf dem Interdisziplinären Kongress für Suchtmedizin zum 22. Mal Spezialist*innen der Suchtmedizin und Suchttherapie in München treffen.

https://www.sv-veranstaltungen.de/de/event/suchtkongress

Europad. 15th European Congress on Heroin Addiction & Related Clinical Problems, Pisa/Italien, 20.-22.05.2022

https://www.europad.org/

STT - 26. Suchttherapietage. Thema: Warum erreichen wir die Zielgruppen nicht: Unpassende Angebote oder Krankheitsimmanent?

Veranstalter: 26. Suchttherapietage, ZIS

Tagungspräsidentschaft: Prof. Dr. Ingo Schäfer

Ansprechpartnerin: Kerstin Stahl, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zeitraum: 07. - 09.06.2022 (Online)

Tagungsort: Online

https://www.suchttherapietage.de/