A- A A+

High-Risk Substance Use and Overdose Among Youth Conference on January 25, 2021

Veranstalter: World Psychiatric Association u.a.

https://acdresearch.med.ubc.ca/events/high-risk-substance-use-and-overdose-among-youth-conference/

6. NaSuKo 2020 Nachlese und Mittschnitt

Liebe TeilnehmerInnen der 6. NaSuKO,

Im Nachgang der Konferenz möchten wir Sie noch auf das Video hinweisen, das Sie in den nächsten 4 Wochen anschauen können: https://www.akzept.eu/nasuko6/

Wer von Ihnen eine Teilnahmebestätigung wünscht (und dies noch nicht mitgeteilt hat), schicke bitte eine kurze mail.

Wir werden die Konferenz auch in einer Broschüre dokumentieren, für den Bezug bitte ebenfalls eine kurze mail mit Postanschrift an mich. Die Beiträge werden auch einzeln nach und nach auf akzept.eu/Konferenzen und Fachtage eingestellt.

Wir freuen uns auch, falls Sie Anregungen zum Thema für uns haben. (akzept e.V., 18.12.2020)

https://www.akzept.eu/nasuko6/

UK. RCGP & SMMGP MANAGING DRUG & ALCOHOL PROBLEMS IN PRIMARY CARE CONFERENCE 2021 

The 25th Managing Drug and Alcohol Problems in Primary Care Conference 2020 will take place digitally on Thursday 25 and Friday 26 March 2021.

https://www.smmgp-fdap.org.uk/Event/rcgp-smmgp-managing-drug-alcohol-problems-in-primary-care-conference-2021

 

Akzept: 6. Nationale Substitutionskonferenz (NaSuKo) Mittwoch, 16.12.2020 von 09:00 – 13:00 und 14:00-15.40 online

https://www.akzept.eu/wp-content/uploads/2020/11/NaSuKo6Berlin2020ProgrammZOOM18.pdf

5. Gefängnis-Medizin-Tage - 04.12. bis 05.12.2020 in virtueller Form

Das Forum für Mediziner und Pflegekräfte im Justiz- und Maßregelvollzug! Schwerpunktthemen: Infektiologie | Psychiatrie | Suchtmedizin | Recht und Ethik in der Vollzugsmedizin | Pflege | Alter und Behinderung | Labordiagnostik

https://www.sv-veranstaltungen.de/de/event/gefaengnismedizin-tage/

Online conference on virtual solutions for substance use care.

On December 9th and 10th, 2020, colleagues from across the healthcare community will gather to attend an online conference on virtual solutions for substance use care. The COVID-19 pandemic proved that a lot of medicine can be delivered virtually. A lot of sentiments were corrected and a lot of anxieties were proven wrong. Online resources can help to build capacity and provide better access to patients who need care and can’t get it. Web-based systems can help to better organize clinical pathways and provide additional tools, which are giving access to psychotherapy and expertise beyond the current system. We will provide a good overview of the core elements of virtual mental health care given by international colleagues. From online prevention to psychotherapy and from risk assessment and management to virtual clinics. In breakout sessions, you will get the opportunity to learn more about ongoing projects in detail with the opportunity for exchange and networking. The Canadian Centre on Substance Use and Addiction, UBC and the World Psychiatric Association section for informatics and telemedicine brought together a significant group of pioneers in this field aiming to broaden the effort of mental health and substance use care. (Canadian Centre on Substance Use and Addiction, UBC and the World Psychiatric Association section for informatics and telemedicine, 30.10.2020)

https://acdresearch.med.ubc.ca/events/virtual-solutions-for-substance-use-care-conference/

Virtual Solutions for Substance Use Care Conference (9.-10.12.2020)

On December 9th and 10th, 2020, colleagues from across the healthcare community will gather to attend an online conference on virtual solutions for substance use care.
We are now accepting submissions for ePosters and Lightning Talks. (UBC – University of British Columbia, Canadian Centre on Subsstance Abuse and Addiction, World Psychiatric Association, November 2020)

https://acdresearch.med.ubc.ca/events/virtual-solutions-for-substance-use-care-conference/

Berlin. 6. Nationale Substitutionskonferenz am 16.12.2020

Wegen der aktuell geltenden Hygienebestimmungen werden leider nur max. 50 TeilnehmerInnen vor Ort dabei sein können. Es wird daher zusätzlich ein Live-Stream angeboten, für den ebenfalls eine Registrierung mit kleiner Gebühr vorgesehen ist. Vor-Anmeldungen sind formlos per email schon möglich.

Weitere Informationen und das Programm werden bis Ende August veröffentlicht.

https://www.akzept.eu/wp-content/uploads/2020/09/EinladungNaSuKo6Berlin2020.pdf

Lisbon Addictions 2019: Presentations and e-posters now available

Feedback survey results 

Some 1 337 participants — researchers, practitioners and policy experts from all over the world and a range of specialist areas — attended the third European conference on addictive behaviours and dependencies in Lisbon on 23–25 October.

The 2019 conference focussed on the ‘Future of addictions: new frontiers for policy, practice and science’ and offered high-level content tracks, big debates, various session formats, along with guided poster tours. The conference programme contained 850 presentations distributed over 150 sessions and showcased 264 e-posters.

https://www.lisbonaddictions.eu/lisbon-addictions-2019

13. Internationaler akzept Kongress am 10./11.6.2021 in Nürnberg

Barrieren in der Gesundheitsversorgung Drogenabhängiger überwinden
Der 13. akzept Kongress soll  am 10./11.6.2021 endlich einmal in Bayern, und zwar in Nürnberg stattfinden.
Das Kongressprogramm wird gemeinsam mit den Partnern in Nürnberg erarbeitet werden. Dabei werden drei Themenblöcke sicher eine zentrale Rolle spielen:
- Gesundheitliche und soziale Folgen der Prohibition
- Harm Reduction in allen Drogenhilfebereichen
- Suchthilfe praktisch
Die offizielle Einladung kann erst nach Eingang der Bewilligung  erfolgen.
Wir können aber schon Teilnahmeinteressenten notieren:
der early bird wird 110,00 € betragen, der Normaltarif 140,00 €.

https://www.akzept.eu/akzept-konferenzen-und-fachtage/

Berlin. 11.Europäische Konferenz zur Gesundheitsförderung in Haft (23. bis 25. Juni 2021)

Seit 13 Jahren verbinden die Internationalen Konferenzen zur Gesundheitsförderung in Haft wissenschaftliche Theorie mit der täglich gelebten Vollzugspraxis. Diese erfreulich produktive Form der Auseinandersetzung und des Austausches wollen wir weiter fortsetzen, um auf die zentralen Herausforderungen, die der Vollzugsalltag an Praxis, Politik und Forschung gleichermaßen stellt, die dringend notwendigen neuen Antworten zu geben.

Die 11. Europäische Konferenz zur Gesundheitsförderung in Haft wird am 17. und 18. September 2020 in Berlin stattfinden. Zum Motto „Wenn die Seele an der Pforte bleibt – psychische Störungen und Erkrankungen im Vollzug“ rufen die Veranstalter wiederum zur Einreichung von Beiträgen für das Konferenzprogramm auf

Einen besonderen Schwerpunkt im Programm nehmen diesmal psychische Störungen und der Umgang damit ein. Vom Umgang mit seelischen Nöten aufgrund des Freiheitsentzugs über Religion bis zu psychotischen Störungen reicht das Spektrum der Beiträge. Weitere Themen sind Suchtbehandlung, Neue Psychoaktive Substanzen, MigrantInnen in Haft, Menschenrechte, die Arbeitsbedingungen Bediensteter und vieles mehr. Das Konferenzprogramm ist noch im Werden, es wird ab Anfang 2020 abrufbar sein. Anmeldungen sind ab sofort möglich: 

https://gesundinhaft.eu/konferenzen/

Addiction Conferences 2019/2020/2021

Addiction Conferences 2019/2020/2021 is an indexed listing of upcoming meetings, seminars, congresses, workshops, programs, continuing CME courses, trainings, summits, and weekly, annual or monthly symposiums.

https://www.conferenceindex.org/conferences/addiction