A- A A+

Schweiz. Heroingestützte Behandlung in der Schweiz

Seit 2001 gibt es ein regelmässiges Monitoring der heroingestützten Behandlung (HeGeBe) in der Schweiz. Dieser Bericht (pdf, 39S.) präsentiert die Ergebnisse der Erhebung 2019. Der Name HeGeBe ist historisch begründet, obschon die Bezeichnung diacetylmorphingestützte Behandlung korrekter ist. Im Jahr 2019 hatten 22 Institutionen in 13 Kantonen die Berechtigung Diacetylmorphin zu verabreichen. (Infodrog/Infoset, Schweiz, Newsletter Dezember 2020)

https://www.bag.admin.ch/dam/bag/de/dokumente/npp/sucht/hegebe/hegebe_schweiz_2019.pdf.download.pdf/HeGeBe-Jahresbericht_2019.pdf