A- A A+

Schweiz. Arud Konsumtagebuch-App: neuer Look und Umfrage

Seit drei Jahren bietet die Arud kostenlos eine Konsumtagebuch-App an, mit der sich der eigene Konsum einfach erfassen lässt. Nebst dem Konsum von unterschiedlichen psychoaktiven Substanzen lassen sich damit auch sonstige Konsumgewohnheiten festhalten, wie das Gamen oder Netflix-Binge-Watching. Betroffene erhalten damit ein praktisches Hilfsmittel, um ihre Konsumziele zu formulieren und Veränderungsschritte planen und fortlaufend überprüfen zu können.

Die App hat nun einen frischen Look erhalten. Zudem läuft eine Umfrage: Gerne möchten wir von App-Nutzerinnen und –Nutzern erfahren, welche Verbesserungswünsche sie haben, um die App noch benutzerfreundlicher zu machen. Die Umfrage dauert nur 5 Minuten. Vielen Dank fürs Mitmachen und Teilen! (ARUD - Arbeitsgemeinschaft für risikoarmen Umgang mit Drogen, Arud Zentrum für Suchtmedizin, Zürich, Oktober 2019)

https://arud.ch/newsletter/newsletter-oktober-2019