A- A A+

InXFo: Unabhängiger Service für HIV-Behandler, Hepatologen und Ärzte in der fachgebietsübergreifenden Versorgung von Patienten mit HIV- und/oder Hepatitis-Infektion

InXFo ist ein unabhängiger Service für HIV-Behandler, Hepatologen und Ärzte, die in der fachgebietsübergreifenden Versorgung von Patienten mit HIV- und/oder Hepatitis-Infektion tätig sind.
InXFo bietet Ärzten eine kostenfreie und individuelle Beantwortung von medizinischen Anfragen bezüglich Patienten mit HIV- und/oder Hepatitis-Infektion.
Das InXFo-Team, das aus Experten verschiedenster Fachbereiche besteht, beantwortet per Internet und per Email Ihre Anfragen innerhalb von drei Arbeitstagen. Bei komplexen Fragestellungen erfolgt zur Beantwortung der Anfrage ein fachübergreifender Wissensaustausch .

Was ist zu tun um den kostenfreien Service in Anspruch zu nehmen?
Melden Sie sich einmalig bei InXFo an und stellen Sie, nach Erhalt der Anmeldebestätigung, jederzeit Ihre Frage. (Unterstützt von Gilead, Abbvie, MSD, Janssen, ViiV Healthcare und TemmeKlein Rechtsanwälte, November 2017)

http://www.inxfo.de/

Herausgeber: Gesamtverband für Suchthilfe e.V. (GVS), Fachverband der Diakonie Deutschland

http://www.sucht.org/angebote/publikationen/partnerschaftlich-archiv/

Auf der Startseite der HLS findet sich der jeweils aktuelle Forschungsbrief.

Unter "Materialien" finden sich frühere Ausgaben.

http://www.hls-online.org/

Internetgestützer Dienst der DGS - Deutsche Gesellschaft für Suchtmedizin

http://www.dgsuchtmedizin.de/newsletter/newsletter-ab-2005/

Herausgeber: WHO-Kollaborationszentrum für Tabakkontrolle im Deutschen Krebsforschungszentrum Heidelberg in Zusammenarbeit mit dem Dezernat für Fortbildung und Gesundheitsförderung der Bundesärztekammer und dem Wissenschaftlichen Aktionskreis Tabakentwöhnung (WAT) e.V..

https://www.dkfz.de/de/tabakkontrolle/Newsletter_Tabakentwoehnung.html

Herausgegeben von JES - Junkies, Ehemalige und Substituierte (online und gedruckt)

http://www.jes-bundesverband.de/drogenkurier.html

HIVReport erscheint mehrmals im Jahr und richtet sich an Multiplikator_innen und Fachöffentlichkeit aus dem Themenfeld HIV, Hepatitis und andere sexuell übertragbare Infektionen. Es werden aktuelle Trends dargestellt sowie relevante wissenschaftliche Studien vorgestellt. Herausgeber: DAH - Deutsche AIDS-Hilfe

Der "Alkoholspiegel" erscheint zweimal jährlich und bietet Hintergrundinformationen zu den Alkoholprävention-Kampagnen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

http://www.bzga.de/presse/publikationen/

Informationsdienst der Firma HEXAL zur Opioidsubstitutionsbehandlung.

http://www.subletter.de/