A- A A+

Rauchen unter jungen Menschen immer unbeliebter

Berlin – Rauchen wird laut einer Studie bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Deutschland immer unbeliebter. Unter den 12- bis 17-Jährigen gaben noch 5,6 Prozent an, ständig oder gelegentlich zu rauchen, wie die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) heute nach Umfragedaten aus dem vergangenen Jahr mitteilte. (aerzteblatt.de, 01.07.2020)

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/114270/Rauchen-unter-jungen-Menschen-immer-unbeliebter