A- A A+

Sie ist die Stimme der psychischen Gesundheit in Deutschland und eine der bundesweit größten medizinisch-wissenschaftlichen Vereinigungen: Die DGPPN feiert heute ihr 175-jähriges Jubiläum. Im Laufe der Zeit haben sich Psychiatrie und Psychotherapie grundlegend verändert – ihr Selbstverständnis und ihre Rolle in der Medizin und Gesellschaft sind eng mit den Höhen und Tiefen der deutschen Geschichte verknüpft. Heute nimmt das Fachgebiet eine Schlüsselrolle in der Gesundheitsversorgung ein und kommt durch die Kombination von Wissenschaft, Fachwissen und Empathie den Menschen so nahe wie keine andere medizinische Disziplin. (idw, 29.06.2017)

https://idw-online.de/de/news677339