A- A A+

Frankfurt/M. Verabreichung des Medikaments Naloxon als Nasenspray (Handelsname Nyxoid®) im Notfall durch idh-Mitarbeiter*innen

Mit der verschärften Lage auf dem Markt für illegale Drogen ist auch mit dem vermehrten Auftreten von Überdosierungen zu rechnen. In den Konsumräumen, Notschlafstellen, im Streetwork und im Nachtbus des Frankfurter Trägers Integrative Drogenhilfe e.V. (idh) stehen bereits Nyxoid-Nasensprays (Naloxon) als leicht zu handhabendes Notfallmedikament zur Verfügung. “Sobald wir genügend Nasensprays haben, erhalten es auch unsere anderen Angebote,“ schreibt Gabi Bescker, Geschäftsführerin bei idh.

Am 20.03.2020 hat sie dieses Informationsschreiben an ihre Mitarbeiter*innen gerichtet.

Frankkfurt idh Naloxon Anschreiben.pdf