A- A A+

Krankschreibungen und Krankenhaus-Aufenthalte von Beschäftigten in der Lock-down-Phase: Gesundheitsberufe besonders stark von Covid-19 betroffen

Beschäftigte in Gesundheitsberufen waren von März bis Mai 2020 am stärksten von Krankschreibungen im Zusammenhang mit Covid-19 betroffen. Eine Analyse der Arbeitsunfähigkeitsdaten der AOK-Mitglieder durch das Wissenschaftliche Institut der AOK (WIdO) zeigt, dass in diesem Zeitraum 1.283 je 100.000 Beschäftigte in der Altenpflege im Zusammenhang mit Covid-19 an ihrem Arbeitsplatz gefehlt haben. Damit liegt die Betroffenheit dieser Pflegekräfte mehr als das 2,5-fache über dem Durchschnittswert von 474 Betroffenen je 100.000 AOK-versicherte Beschäftigte. Gleichzeitig gab es bei Beschäftigten in der Altenpflege auch häufiger Krankenhausbehandlungen im Zusammenhang mit Covid-19: Je 100.000 Beschäftigte wurden 157 Personen mit dieser Diagnose in einer Klinik behandelt – der Vergleichswert aller AOK-Mitglieder liegt bei 91 je 100.000 Beschäftigen. Beschäftigte in der Fleischverarbeitung wurden mit 173 je 100.000 Beschäftigte am häufigsten im Zusammenhang mit Covid-19 in ein Krankenhaus eingewiesen. (WIDO – Wissenschaftliches Institut der AOK, 08.07.2020)

https://www.wido.de/news-events/aktuelles/2020/covid-19-krankschreibungen-und-krankenhausaufenthalte/

Coronakrise: China bestätigte Fälle in Wuhan erst nach Nachfragen

Genf – China hat den Ausbruch einer mysteriösen Lungenkrankheit in Wuhan Anfang des Jahres erst nach zweimaligem Nachfragen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) bestätigt. Das geht aus einer aktualisierten WHO-Chronologie der Pandemie mit SARS-CoV-2 hervor. (aerzteblatt.de, 06.07.2020)

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/114411/Coronakrise-China-bestaetigte-Faelle-in-Wuhan-erst-nach-Nachfragen

SARS-COV-2: Infektionszahlen steigen weltweit weiter

Genf – Weltweit gesehen steigt die Zahl der nachgewiesenen Neuinfektionen mit SARS-CoV-2 seit Beginn der Pandemie immer weiter an. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) meldete am Wochenende einen Rekord. (aerzteblatt.de, 06.07.2020)

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/114406/SARS-COV-2-Infektionszahlen-steigen-weltweit-weiter

COVID-19 in health-care workers in three hospitals in the south of the Netherlands: a cross-sectional study

Sikkema, Reina S et al.

The Lancet Infectious Diseases, Volume 0, Issue 0 

https://www.thelancet.com/journals/laninf/article/PIIS1473-3099(20)30527-2/fulltext

USA. Lost On The Frontline: Exclusive: Nearly 600 — And Counting — US Health Workers Have Died Of COVID-19

Nearly 600 front-line health care workers appear to have died of COVID-19, according to Lost on the Frontline, a project launched by The Guardian and KHN that aims to count, verify and memorialize every health care worker who dies during the pandemic. (Kaiser Health News/USA, The Guardian/UK, 06.06.2020)

https://khn.org/news/exclusive-investigation-nearly-600-and-counting-us-health-workers-have-died-of-covid-19/

SARS-CoV-2: Pflegeverband wegen Ansteckungen alarmiert

Genf − Weltweit bewegt sich die Zahl der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infizierten Mitarbeiter im Gesundheits- und Pflegebereich nach Zählung des Internationalen Verbands der Pflegekräfte (ICN) auf 100.000 zu. Mehr als 260 von ihnen seien an der Infektion gestorben. (aerzteblatt.de, 15.05.2020)

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/112899/SARS-CoV-2-Pflegeverband-wegen-Ansteckungen-alarmiert

Weltweit mindestens 600 Pflegekräfte nach Infektion mit SARS-CoV-2 gestorben

Genf – Weltweit sind mindestens 600 Pflegekräfte durch eine Infektion mit dem Corona­virus SARS-CoV-2 gestorben. Mehr als 230.000 hätten sich infiziert. Diese Zahlen nannte heute der Internationale Verband der Pflegekräfte (ICN) in Genf. (aerzteblatt.de, 03.06.2020)

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/113487/Weltweit-mindestens-600-Pflegekraefte-nach-Infektion-mit-SARS-CoV-2-gestorben

Kanada. More Canadians are dying of drug overdoses — and coronavirus is to blame

According to new data from across the country, opioid overdoses have increased since social distancing measures began in March due to the COVID-19 pandemic. In the wake of the outbreak, support programs have been more difficult to access by people suffering from opioid addiction. (Global News, Kanada, 28.05.2020)

https://globalnews.ca/news/6995586/canadians-dying-drug-overdoses-coronavirus

Studie zeigt hohes Infektionsrisiko in Flüchtlingsunterkünften

Mainz – Flüchtlingsunterkünfte und Asylbewerberheime könnten wegen der hohen Perso­nendichte zu Brennpunkten für Infektionen mit SARS-CoV-2 in Deutschland werden. Das berichtete der SWR heute in Mainz unter Berufung auf eine bisher unveröffentlichte Studie. (aerzteblatt.de, 19.05.2020)

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/113017/Studie-zeigt-hohes-Infektionsrisiko-in-Fluechtlingsunterkuenften

Russland / USA. SARS-CoV-2: Viele Ärzte in USA und Russland infiziert und gestorben

Washington/Moskau − Zahlreiche Ärzte und Krankenpfleger in den USA und Russland haben sich bereits mit SARS-CoV-2 infiziert und sind daran gestorben. Das teilten beide Länder jetzt mit. (aerzteblatt.de, 27.05.2020)

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/113213/SARS-CoV-2-Viele-Aerzte-in-USA-und-Russland-infiziert-und-gestorben

Sieben Prozent aller SARS-CoV-2-­Infizierten arbeiten in medizinischen Einrichtungen

Berlin – Fast sieben Prozent aller rund 175.000 in Deutschland erfassten Infektionen sind bei Mitarbeitenden in Gesundheitseinrichtungen aufgetreten (6,8 Prozent). Dem aktuellen Lagebericht des Robert-Koch-Instituts (RKI) zufolge waren bis gestern mindestens 11.800 Beschäftigte der Gesundheitsversorgung mit dem SARS-CoV-2-Virus infiziert. 541 von ihnen wurden bisher hospitalisiert, 19 sind verstorben (Stand 18.5.2020, 0 Uhr). (aerzteblatt.de, 19.05.2020)

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/113021/Sieben-Prozent-aller-SARS-CoV-2-Infizierten-arbeiten-in-medizinischen-Einrichtungen

UK. SARS-CoV-2: 181 Ärzte und Pflegekräfte in Großbritannien gestorben

London – In Großbritannien sind bislang 181 mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infizierte Mitarbeiter des staatlichen Gesundheitsdienstes National Health Service (NHS) gestorben. Wie Premierminister Boris Johnson heute im Parlament weiter mitteilte, kamen auch 131 infizierte Sozialarbeiter ums Leben. (aerzteblatt.de, 20.05.2020)

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/113066/SARS-CoV-2-181-Aerzte-und-Pflegekraefte-in-Grossbritannien-gestorben

Wenn Ärzte und Pflegekräfte den Kampf gegen COVID-19 mit dem Leben bezahlen – Kondolenzseite jetzt auch für Deutschland

In Deutschland sind nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) 12.140 Mitarbeiter in Kliniken, ärztlichen Praxen, Dialyseeinrichtungen und Rettungsdiensten an COVID-19 erkrankt, in Gemeinschaftseinrichtungen (Pflegeeinrichtungen, Massenunterkünfte) waren es 8.746. Laut RKI (Stand 21. Mai 2020) sind in Krankenhäusern, ärztlichen Praxen und im Rettungsdienst 19 Ärzte und Mitarbeiter von Pflege- und Rettungsdiensten sowie weitere 43 Mitarbeiter in Pflegeeinrichtungen, Obdachlosenunterkünften, Asylbewerberwohnheimen und anderen Massenunterkünften an COVID-19 gestorben. (Medscape, 26.05.2020)

https://deutsch.medscape.com/artikelansicht/4908925

Correspondence. Adaptations and Lessons in the Province of Bergamo.

Fagiuoli S, Lorini FL, Remuzzi G; Covid-19 Bergamo Hospital Crisis Unit.

N Engl J Med. 2020 May 5. doi: 10.1056/NEJMc2011599.

https://www.nejm.org/doi/full/10.1056/NEJMc2011599

COVID-19 in Correctional and Detention Facilities — United States, February–April 2020.

Wallace M, Hagan L, Curran KG, et al.

MMWR Morb Mortal Wkly Rep 2020;69:587–590. doi.org/10.15585/mmwr.mm6919e1

https://www.cdc.gov/mmwr/volumes/69/wr/mm6919e1.htm

Preventing a Parallel Pandemic — A National Strategy to Protect Clinicians’ Well-Being

Victor J. Dzau, M.D., Darrell Kirch, M.D., and Thomas Nasca, M.D.

NEJM, May 13, 2020, DOI: 10.1056/NEJMp2011027

https://www.nejm.org/doi/full/10.1056/NEJMp2011027

COVID-19: PCR screening of asymptomatic health-care workers at London hospital 

Treibel, Thomas A et al.

The Lancet, Volume 0, Issue 0, Published online: May 8, 2020 

https://www.thelancet.com/journals/lancet/article/PIIS0140-6736(20)31100-4/fulltext

Analysis of the infection status of the health care workers in Wuhan during the COVID-19 outbreak: A cross-sectional study. 

ZHENG L, Wang X, Zhou C, Liu Q, et al.

Clin Infect Dis. 2020 May 15. pii: 5837357. doi: 10.1093. 

https://watermark.silverchair.com/ciaa588.pdf

Coronavirus. Mehr als 10.000 Infizierte unter Pflegern und Ärzten 

Wer im Krankenhaus, in Pflegeeinrichtungen oder direkt mit Covid-19-Patienten arbeitet, ist besonders gefährdet, sich anzustecken. In Deutschland fordern Mediziner nun bessere Arbeitsbedingungen. (Spiegel online, 07.05.2020)

https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-mehr-als-10-000-infizierte-im-gesundheitswesen-a-046da0ab-f11a-467f-9d89-b48caad1397f

Global. In Memoriam: Healthcare Workers Who Have Died of COVID-19

Updated May 7, 2020 // As frontline healthcare workers care for patients with COVID-19, they commit themselves to difficult, draining work and also put themselves at risk of infection. More than 1000 throughout the world have died. Medscape wants to make sure they are not forgotten, and we will update this list as — sadly — needed. (Medscape, 07.05.2020)

https://www.medscape.com/viewarticle/927976

New York/USA. A New York Doctor Who Died After Fever and Cough Was Never Tested for Coronavirus, Highlighting the Limits of the Official Toll 

As the coronavirus bore down on New York, Dr. Doug Bass’ family begged him to work from home. He refused, pointing to his patients at Phoenix House, a drug and alcohol treatment center where he served as medical director. (TIME, USA, 08.04.2020)

https://time.com/5818062/new-york-doctor-coronavirus-death-toll/

Mehr als 14.000 Corona-Infektionen in Betreuungseinrichtungen

Hamburg − In Betreuungseinrichtungen und Massenunterkünften sind bislang mehr als 14.000 Corona-Fälle aufgetreten. Dies berichtete NDR Info auf Grundlage von Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) von gestern Abend. (aerzteblatt.de, 21.04.2020)

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/112143/Mehr-als-14-000-Corona-Infektionen-in-Betreuungseinrichtungen

COVID-19: Ein Drittel aller Toten in Alteneinrichtungen

Bonn – Etwa 4.600 Menschen sind in Deutschland bislang infolge des Coronavirus SARS-CoV-2 gestorben. Davon lebten mindestens 1.491 in Alten- und Pflegeheimen sowie anderen Betreuungseinrichtungen. Das entspricht etwa einem Drittel aller gemeldeten Todesfälle, wie das Robert-Koch-Institut (RKI) auf Anfrage von NDR Info mitteilte. 17 Prozent aller infizierten Bewohner sind gestorben, also fast jeder fünfte. (aerzteblatt.de, 22.04.2020)

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/112180/COVID-19-Ein-Drittel-aller-Toten-in-Alteneinrichtungen

COVID-19: the case for health-care worker screening to prevent hospital transmission

Black, James R M et al. The Lancet, Volume 0, Issue 0 

https://www.thelancet.com/journals/lancet/article/PIIS0140-6736(20)30917-X/fulltext

COVID-19: Marburger Bund für systematische Testung von medizinischem Personal

Berlin – Der Marburger Bund (MB) hat dazu aufgerufen, medizinisches Personal häufiger und systematisch auf eine Infektion mit SARS-CoV-2 zu testen. „Es gibt keine gesicherten Erkenntnisse darüber, wie hoch die Infektionsrate unter Ärzten und Pflegenden ist“, sagte die erste Vorsitzende des MB, Susanne Johna. (aerzteblatt.de, 16.04.2020)

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/112031/COVID-19-Marburger-Bund-fuer-systematische-Testung-von-medizinischem-Personal

Virus Knocks Thousands of Health Workers Out of Action in Europe

The thinning ranks of doctors and nurses, particularly in Spain, are hampering the ability to fight the epidemic, straining hospitals and raising fears that health workers are spreading the coronavirus.

MADRID — Across Western Europe, health care professionals have used the language of war to describe the struggle against the coronavirus, which has left some hospitals on the brink of collapse. 

And health care workers are the soldiers on the front lines.

Out of Spain’s 40,000 confirmed coronavirus cases, 5,400 — nearly 14 percent — are medical professionals, the health ministry said on Tuesday. No other country has reported health care staff accounting for a double-digit percentage of total infections. (New York Times, 24.03.2020)

https://www.nytimes.com/2020/03/24/world/europe/coronavirus-europe-covid-19.html

COVID-19: Lost On The Frontline

America’s health care workers are dying. In some states, medical staff account for as many as 20% of known coronavirus cases. They tend to patients in hospitals, treating them, serving them food and cleaning their rooms. Others at risk work in nursing homes or are employed as home health aides. (KHN – Kaiser Health News, USA, 15.04.2020)

https://khn.org/news/lost-on-the-frontline-health-care-worker-death-toll-covid19-coronavirus

„These data suggest that sufficient precautions with rigorous enforcement can prevent health care workers from becoming infected with SARS-CoV-2 and the subsequent risk of death.“

Correspondence: Death from Covid-19 of 23 Health Care Workers in China

NEJM, April 15, 2020, DOI: 10.1056/NEJMc2005696

https://www.nejm.org/doi/full/10.1056/NEJMc2005696

COVID-19: 23 Todesfälle unter medizinischem Personal in China

Fuzhou/China − Der 34-jährige Ophthalmologe Li Wenliang, der als einer der ersten vor der drohenden Epidemie gewarnt hatte, war unter dem medizinischen Personal in China nicht das einzige und auch nicht das jüngste Opfer von COVID-19. Dies zeigen Details zu 23 bekannt gewordenen Todesfällen unter dem medizinischen Personal im New England Journal of Medicine (2020; DOI: 10.1056/NEJMc2005696). (aerzteblatt.de, 16.04.2020)

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/112038/COVID-19-23-Todesfaelle-unter-medizinischem-Personal-in-China

Characteristics of Health Care Personnel with COVID-19 — United States, February 12–April 9, 2020.

MMWR Morb Mortal Wkly Rep. ePub: 14 April 2020. doi.org/10.15585/mmwr.mm6915e6

https://www.cdc.gov/mmwr/volumes/69/wr/mm6915e6.htm