Skip to main content
| Hans-Günter Meyer-Thompson | Monatliche Neuheiten

USA. Migration: Stigmatisierung schadet der Gesundheit

USA. Migration: Stigmatisierung schadet der Gesundheit

Riverside – Verschiedene Wissenschaftler aus den USA haben vor den Folgen einer entmenschlichenden Rhetorik führender Politiker gegenüber Einwanderern für das Gesundheitssystem gewarnt.

Der Schaden betreffe nicht nur diejenigen, die ins Land eingereist seien, sondern auch deren Nachkommen, heißt es in einem im Journal of the American Medical Association (JAMA; DOI: 10.1001/jama.2024.11126) veröffentlichten Artikel. Demnach sind diese Gruppen mit negativen gesundheitlichen Folgen konfrontiert. (aerzteblatt.de, 02-07.2024)

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/152628/Migration-Stigmatisierung-schadet-der-Gesundheit