Skip to main content
| Hans-Günter Meyer-Thompson | Monatliche Neuheiten

Fentanyl: Warum es den Heroinkonsum in Europa ablösen wird und wie wir die Gefahr von Überdosen einschränken können

Fentanyl: Warum es den Heroinkonsum in Europa ablösen wird und wie wir die Gefahr von Überdosen einschränken können

Auf Europa rollt eine tödliche Fentanyl-Welle zu. Das Opioid, das 50-mal stärker ist als Heroin (und 100-mal stärker als Morphin), wird als dessen synthetische Alternative die Situation in den Drogenszenen aller Länder verschlimmern. 

Denn Heroin wird schon bald Mangelware sein. Gut 80 Prozent des Opiats, das auf dem europäischen Schwarzmarkt verkauft wird, stammt aus Afghanistan. Die dort herrschenden Taliban haben Rohstoffe und Produktion nun verboten.

(…)

Wie wird Fentanyl nachgewiesen?

Der Konsum kann mit Fentanyl Teststreifen einfach und innerhalb von unter 10 Minuten nachgewiesen werden. Dank einem Cut-off von 10ng/mL wird sogar die Anwendung von niedrig dosierten Medizinprodukten wie die von Fentanyl-Pflastern angezeigt. (nal von minden Blog, 14.03.2024)

https://nal-vonminden.com/deu/inside-diagnostics/fentanyl.html