A- A A+

Der Substitution gehen die Ärzte aus

Die Substitutionstherapie von Heroinabhängigen ist in der Medizin längst etabliert und auch Kassenleistung. Dennoch ist sie in Gefahr, denn es fehlt ihr zunehmend an ärztlichem Nachwuchs. Das liegt nicht nur an Berührungsängsten junger Mediziner:innen, wie eine Umfrage ergab. Abschreckend wirken vor allem juristische Unsicherheiten. (Der Tagesspiegel, 20.04.2022, Anmeldung erforderlich)

https://background.tagesspiegel.de/gesundheit/der-substitution-gehen-die-aerzte-aus