A- A A+

Das Stigma der Abhängigkeitserkrankung

Als wir Anfang März die letzte Ausgabe unseres Verbandsmagazins veröffentlichten, hätte sich niemand vorstellen können, dass ein Virus wenige Tage später in alle Bereiche unseres Lebens eingreift und wir mit massiven Einschränkungen lernen müssen umzugehen.

Immer deutlicher werden die Auswirkungen der Corona-Krise gerade für Menschen, die auch schon vor der Krise am Rande der Gesellschaft standen und Stigmatisierung ausgesetzt waren. Vor diesem Hintergrund greifen die Autorinnen und Autoren unseres „Partnerschaftlich“ das Stigma der Abhängigkeitserkrankung unabhängig vom Corona-Geschehen auf und beleuchten sowohl dessen Hintergrund als auch seine verschiedenen Facetten. (Partnerschaftlich – Das Online Magazin des GVS, Ausgabe 2/2020, Juni 2020)

https://www.partnerschaftlich.org/themenmagazine/2020-02.html