A- A A+

Charité: Suchterkrankungen in der Schwangerschaft (Themenseite)

Die Klinik für Geburtsmedizin hat seit Jahren ein bereits in der Schwangerschaft beginnendes Betreuungskonzept für Suchtmittel konsumierende Schwangere etabliert.
Uns ist es wichtig Sie nicht nur zu den sogennanten illegalen Drogen wie Heroin, Kokain, Crystal Meth und Cannabis, sondern insbesondere auch zu Alkohol und Nikotin zu beraten und Ihnen Hilfe anzubieten. (Charité, Berlin, 2018)

https://geburtsmedizin.charite.de/leistungen/suchterkrankungen/